Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Gelegentlich kann es im Nachhinein vorkommen, daß man Spalten oder Zeilen doch lieber in anderer Reihenfolge angeordnet hätte - leider bringt OpenOffice.org hierzu keine eingebaute Funktionalität mit.

Ein bloßes Spalte-Einfügen bzw. Zeile-Einfügen gefolgt von einem Kopieren und Einfügen des bisher an anderer Stelle stehenden Inhaltes und anschließendem Löschen der bisherigen Spalte bzw. Zeile funktioniert in der Regel leider nicht, da hierbei sowohl anderswo in der Tabelle vorkommende Referenzen auf die bisherige Position als auch Referenzen an der neu eingefügten Position dabei nicht angepaßt werden und die Tabelle somit unbrauchbar wird.

Dieses Problem kann jedoch durch das Makropaket CellMover gelöst werden, welches unter http://www.ooomacros.org/user.php#146632 heruntergeladen werden kann.

Das Paket enthält Makros mit denen sich sowohl markierte Bereiche als auch ganze Spalten oder Zeilen in jede der vier Richtungen verschieben lassen. Diese Makros können in OpenOffice.org importiert werden, so daß sie in jedem Tabellendokument zur Verfügung stehen. Anschließend kann den Makros ein Symbol in einer Menüleiste oder auch ein Tastaturkürzel zugeordnet werden.

Im folgenden wird Import der Makros, die Zuweisung einer Funktion zu einem Symbol sowie ein einfacher Test am Beispiel unter OOo 2.0.3 demonstriert.

Nach dem Start von OpenOffice.org wird das Menü zum Verwalten von OOo-Basic Makros aufgerufen.

cellmover001.png

In dem folgenden Fenster wird der Eintrag Verwalten ausgewählt:

cellmover002.png

Interessant ist der Abschnitt Bibliothek, der hier im Reiter erst angewählt werden muß:

cellmover003.png

Es erscheinen die bereits zur Verfügung stehenden Module. Hier wird nun Importieren gewählt.

cellmover004.png

Es erscheint ein Dateiauswahlfenster, hier wird die Datei gewählt, die die zu importierenden Makros enthält, hier also CellMover.ods.

cellmover005.png

Es erscheint das Makromodul CellMover aus der Datei. Andere Einträge werden nicht benötigt und können abgewählt werden. Anschließend mit OK bestätigen.

cellmover006.png

Nun ist das neue Modul gelistet. Anschließend mit Schließen den Dialog verlassen.

cellmover007.png

Auch hier sind das neue Modul jetzt unter Meine Makros enthalten. Das Menü kann dann mit Schließen verlassen werden. Die Makrospeicherung ist damit beendet.

cellmover008.png

Anschließend sollen die neuen Funktionen bspw. in Form eines Symbols in einer Symbolleiste verfügbar gemacht werden. Hierzu wird zunächst die Symbolleiste Zelle einfügen per Menü sichtbar gemacht.

cellmover009.png

Die Symbolleiste erscheint nun schwebend, ist also in diesem Fall noch nicht angedockt. Dies wird erledigt, indem man sie mit der Maus auf einen freien Platz im Symbolbereich zieht.

cellmover010.png

Im folgenden Bild sieht man schließlich die angedockte Leiste.

cellmover011.png

Durch einen Klick auf das rechts am Rand der Symbolleiste plazierte Pfeil-Symbol und Auswahl des Unterpunktes Symbolleiste anpassen kann die Symbolleiste bearbeitet werden.

cellmover012.png

Wie man sieht, enthält die Symbolleiste bisher erst die 4 Standardsymbole. Über den Button Hinzufügen soll sie erweitert werden.

cellmover013.png

Es wird nun die Liste der möglichen Erweiterungen angezeigt, ganz am Ende werden auch die Makros aufgelistet. Hierzu sind einige Unterpunkte in der linken Liste aufzuklappen. Im zweiten Fenster von links sind die einzelnen Makrofunktionen enthalten. Hier soll die Zellverschiebung nach links verwendet werden.

cellmover014.png

Der Eintrag CellsLeft wird nun angezeigt, aber leider noch nicht an der gewünschten Position.

cellmover015.png

Durch die beiden Pfeiltasten rechts der Liste kann der Eintrag ans Ende der Liste geschoben werden.

cellmover016.png

Nun soll noch das bisher nicht vorhandene Symbol zugeordnet werden. Dies geschieht über Ändern - Symbol austauschen.

cellmover017.png

Es wird ein nach links zeigender Pfeil ausgewählt (dieser wird erst nach Blättern durch die verschiedenen Symbolseiten erreicht), anschließend werden die Dialoge durch OK verlassen.

cellmover018.png

Die Symbolleiste ist nun komplett und enthält das neue Symbol. Um die anderen Makrofunktionen in die Menüleiste zu übernehmen, ist nach dem gleichen Schema vorzugehen. Für einen Test wird jetzt die zweite Spalte durch Anklicken des Spaltenkopfes markiert und anschließend mit der Maus auf das neue Symbol geklickt.

cellmover019.png

Wie man sieht, wurde die Spalte nun nach links verschoben.

cellmover020.png


KategorieCalc


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28