Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Wie man Vorlagen anwendet und bearbeitet, ist auf der Seite beschrieben, die das Arbeiten mit dem FensterFormatvorlagen erklärt. Hier geht es um die dokumentübergreifende Verwaltung von Formatvorlagen.

In die Vorlagenverwaltung gelangt man über den Aufruf Datei → Dokumentvorlage → Verwalten….

1. Das Verwaltungsfenster

Der Aufruf Datei/Dokumentvorlage/Verwalten öffnet ein zweigeteiltes Fenster, in dem per Voreinstellung links DokumentVorlagen angeboten werden und rechts die aktuell geöffneten Dokumente.

Vorlagen1.png

Welche Vorlagen unter Meine Vorlagen angeboten werden, hängt davon ab, welche Pfade zu Verzeichnissen mit Vorlagendokumenten unter Extras → Optionen → OpenOffice.org→ Pfade→ Dokumentvorlagen erfasst wurden.

Mit den DropDown-Feldern Dokumentvorlagen und Dokumente kann man die Ansicht ändern und z.B. in beide Fenster Dokumente oder Dokumentvorlagen laden.

Die Dokumentsymbole im Anzeigefenster lassen sich aufklappen, sodass man eine Liste aller im Dokument oder der Dokumentvorlage enthaltenen Formatvorlagen erhält.

Vorlagen2.png

2. Vorlagen zwischen Dokumenten kopieren oder verschieben

Das Kopieren oder Verschieben von Vorlagen geht ganz einfach per Drap&Drop:

Einfaches Ziehen mit der Maus verschiebt die Vorlage, bei gleichzeitigem Drücken der Strg-Taste wird kopiert.

Hinweis: Wenn man nicht einzelne Vorlagen kopieren will, sondern den jeweils ganzen Satz von Text-, Seiten- und anderen Vorlagen aus einem Dokument übernehmen will, kann man das ausgehend vom geöffneten Dokument, in das die Vorlagen übertragen werden sollen mit Hilfe der Option Vorlagen laden im Formatvorlagen-Fenster.

3. Vorlagen importieren/exportieren

Diese Funktion betrifft nicht einzelne FormatVorlagen, sondern DokumentVorlagen. Wenn man einen Vorlagenordner markiert und den Buttnon Befehle aufklappt, erhält man lediglich die Option Importieren, die es erlaubt, eine Dokumentvorlage aus einem beliebigen Verzeichnis in den Standard-Dokumentvorlagen-Ordner aufzunehmen.

Standardordner ist dabei der gleiche, der auch beim Speichern einer Dokumentvorlage verwendet wird und der bei der Definition der Vorlagenordner (vgl. oben) mit dem Optionsbutton gekennzeichnet wurde.

Wenn man eine einzelne Dokumentvorlage markiert, erhält man im Befehlsmenü zusätzlich die Option Exportieren, um eine Kopie der Vorlage in einem beliebigen Verzeichnis anzulegen.

4. Vorlagenliste drucken

Wenn bei einem Dokument oder einer Dokumentvorlage der Abschnitt Vorlagen markiert ist, erhält man im Befehlsmenü die Option Drucken und kann damit eine Liste aller im Dokument enthaltenen Formatvorlagen auf den Drucker ausgeben, der unter Druckereinstellungen vorgegeben ist.

Vorlagen4.png

5. Standard-Dokumentvorlagen

Jedes OpenOffice.org-Modul besitzt eine Standard-Dokumentvorlage, die benutzt wird, wenn man über Datei → Neu ein neues Dokument eröffnet ohne dabei eine bestimmte Dokumentvorlage anzugeben.

Die Dokumentvorlagen, welche das Programm dafür mit auslierfert, können nicht verändert werden 1.

Es ist aber möglich, in jedem Modul eine eigene Dokumentvorlage anzulegen und diese zur Standard-Dokumentvorlage zu erklären. Mit der Auswahl Standardvorlage zurücksetzen kehrt man wieder zur programmeigenen Dokumentvorlage zurück.

Vorlagen5.png

6. Siehe auch


  1. Ausnahme: via Extras → Optionen → OpenOffice.org → Writer können Einstellungen zu den Grundschriften vorgenommen werden (1)


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28