Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Editieren

1. Verankerung eines Textrahmens an der Seite

Die defaultmäßig verwendete Rahmenvorlage Rahmen eignet sich auch dann, wenn der Textrahmen an der Seite verankert werden soll. Grundsätzlich gelten hier auch die Einstellungshinweise, wie sie auch für die Verankerung Rahmen am Absatz gelten.

Um die Verankerung an die Dokumentseite einzustellen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Rahmen markieren -> Rahmen doppelklicken -> Reiter Typ - Verankerung - an Seite einstellen

Rahmen markieren (Rahmen-Objektleiste wird aktiv!) -> Langklick auf des Ankersymbol -> auf Seite klicken

Bei markiertem Rahmen ist sein Ankersymbol an der Dokumentenseite links oben zu sehen.

1.1. Besonderheiten der Verankerung an der Seite

Bezugspunkt für die Position des Rahmens ist in der Grundeinstellung die gesamte Seite von links und von oben. Aber auch hier kann im Formatierungsfenster unter dem Reiter Typ der Bezugspunkt für die Position geändert werden.

Durch die Verankerung an der Seite wird der Rahmen fest an die Seite gebunden. Seine Position ist damit nicht mehr vom Fließtext und seinen Absätzen abhängig.

Wenn also bereits mehrere Dokumentseiten erstellt sind und beispielsweise auf Seite 5 ein Rahmen an der Seite verankert wurde, sind die Seiten bis dorthin nicht zu löschen, selbst wenn der gesamte Text mit Strg+A markiert und gelöscht wird.

Durch die Textmarkierung werden nur Elemente erfasst, die im Textbereich positioniert sind, also auch am Absatz verankerte Rahmen, die mit Strg+A ebenfalls markiert würden. Die Verankerung eines Rahmens an der Seite liegt jedoch außerhalb dieses Textbereiches und bleibt daher auch nach der Löschung aktiv. Somit ist diese Seite 5 auch nicht löschbar und damit auch nicht alle vorausgehenden Seiten.

Hierin liegt auch der Grund, dass Rahmen, die an der Seite verankert sind, nicht als Textbausteine abgelegt werden können.

Der an der Seite verankerte Rahmen muss also explizit gelöscht werden, oder seine Verankerung wird zuvor auf Rahmen am Absatz geändert.

Die physische Bindung an der Seite verankerter Objekte kann sich auch ausserhalb des betreffenden Dokumentes auswirken: So verankerte Rahmen, Objekte oder Grafiken eines Dokumentes werden weder in GlobalDokumenten angezeigt, in die das Dokument aufgenommen wird, noch in anderen Writer-Dokumenten, in die eine solche Datei oder Teile davon als verknüpfter Bereich aufgenommen wurde.


KategorieWriter


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28