Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Funktionen und Einstellungen, die für alle Verzeichnisarten gelten, bitte auf der Seite VerschiedeneVerzeichnisse nachlesen. Dort sind auch die Links zu den Beschreibungen weiterer Verzeichnisarten zu finden.

1. Tabellenverzeichnisse

Ein Tabellenverzeichnis bezieht sich auf Writer-Tabellen, die über das Menü Einfügen → Tabelle erstellt wurden.

Es verfügt nur über eine Ebene und man kann wählen, ob der ObjektName oder die Beschriftung als Eintragstext benutzt werden sollen. Wählt man die Beschriftung, so kann weiter differenziert werden, ob Referenztext, Kategorie und Nummer oder Beschriftungstext herangezogen werden.

Wurde den Objekten eine Beschriftung zugewiesen, so kann stattdessen auch ein AbbildungsVerzeichnis erstellt werden, was im Normalfall auf das gleiche hinausläuft. Es sei denn, man benutzt einen eigenen NummernKreis für die Beschriftung und wendet diesen NummernKreis auf verschiedene zu beschriftende Objekte an. Dann enthält das AbbildungsVerzeichnis verschiedene Objekte.

Auch ein BenutzerdefiniertesVerzeichnis kann für die Aufnahme von Tabelleneinträgen genutzt werden. Der Unterschied besteht in der Ebenen-Zuordnung: Während ein TabellenVerzeichnis (wie auch ein AbbildungsVerzeichnis) nur eine Ebene hat, kann ein BenutzerdefiniertesVerzeichnis die Ebenenstruktur aus der KapitelNummerierung übernehmen (Register Verzeichnis → Ebene aus Ursprungskapitel). Außerdem können manuell im Dokument eingefügte Benutzerverzeichniseinträge mit aufgenommen werden, sodass eine weitere Strukturierung des Verzeichnisses mit unterschiedlichen AbsatzVorlagen pro Ebene möglich ist. Es können auch weitere Objekte mit aufgenommen werden.

2. Anhang


KategorieWriter


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28