Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Manchmal möchte man eine Treppenform, eine Pyramide oder ein ähnliches Muster aus einer Tabelle "ausschneiden" und nur diese Form von Text umfliessen lassen.


1. Nicht-rechteckige Tabellen

Eine Tabelle ist zwar normalerweise rechteckig und hat links/rechts sowie oben/unten jeweils gleichlange Seitenränder, aber das muss man ja nicht unbedingt so darstellen.

tab8.png

1.1. Der Lösungsweg

1.2. Tabelle im Rahmen

In diesem Beispiel wurde ein 11x11cm grosser Rahmen erstellt (ohne Umrandung und Innenabstände) und eine Tabelle mit 11 Zeilen und 11 Spalten (ohne Überschrift) in diesen Rahmen eingefügt. Zeilenhöhe und Breite wurden mit je 1 cm festgelegt und die gewünschten Tabellenzellen ausgefüllt.

tab2.png

1.3. Die "Treppenzeichnung"

Mit dem Kurvenwerkzeug:
kurve.png
wurde der benötigte Umriss nachgezogen: Mit gedrückter Maustaste den Curser ein kleines Stück ziehen, dann loslassen und – dem Umriss folgend – an jedem Eckpunkt einmal klicken. Die Form per Doppelklick schliessen.

tab3.png

Es ist wahrscheinlich, dass bei diesem Vorgehen die Zeichnung im Rahmen verankert wird, was nicht in unserem Sinn ist. Am Schluss also die Zeichnung ausschneiden und ausserhalb des Rahmens einfügen.

tab4.png

1.4. Die Zeichnung benennen

Da später Zeichnung und Rahmen übereinandergeschoben werden müssen, wird es schwierig, die Zeichnung bei Bedarf wieder zu markieren. Dem kann man vorbeugen, indem man dem Zeichnungsobjekt einen Namen zuweist. Damit kann man die Zeichnung über den Navigator jederzeit auswählen.

1.5. Den Text um die Zeichnung fliessen lassen

In den Umflusseinstellungen des Zeichnungsobjektes kann die Option Kontur aktiviert werden. Mit der Auswahl Bearbeiten können weitere Umfluss-Einstellungen vorgenommen werden.

tab5.png

1.6. Den Rahmen mit der Tabelle über die Zeichnung schieben

Damit der Text, der nun unter dem Rahmen liegt, sichtbar wird, erhält der Rahmen als Hintergrundfarbe weiss und eine Transparenz von 100%. Als Umlaufeinstellung wählt man Durchlauf

tab6.png

1.7. Fertigstellung

Wenn noch nicht geschehen, setzt man nun noch im Objekt-Format-Menu (KontextMenü) die Linie und die Fläche der Zeichnung auf unsichtbar

Text und Zeichnung liegen damit auf gleicher Ebene und die (rechteckige) Tabelle "schwebt" in ihrem durchsichtigen (rechteckigen) Rahmen darüber.

tab7.png


KategorieWriter KategorieTipps KategorieHowto


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28