Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) OOo1.1 OOo2

Eine Kurzanleitung, wie man ein TextDokument mit Kapitelüberschriften und einem daraus automatisch generierten Inhaltsverzeichnis versehen kann.

1. Die Überschriften

1.1. Wie wird ein Absatz zur Kapitelüberschrift?

Der Writer bietet eine bereits eingerichtete Dokumentgliederung:

Die AbsatzVorlagen Überschrift 1 bis Überschrift 10 sind den Kapitelebenen 1 bis 10 zugeordnet. Sobald einem Absatz eine dieser Vorlagen aus dem Stylisten (Fenster Formatvorlagen, F11) zugewiesen wird, wird er zur Kapitel-Überschrift und steht z.B. für Inhaltsverzeichnisse zur Verfügung.

Vorgehen

Wenn der Cursor in einem Absatz steht, der zu einer Überschrift werden soll, ruft man den Stylisten (Fenster Formatvorlagen, F11) auf und klickt doppelt auf diejenige Überschrift-Vorlage, die der Ebene entspricht, die man für seine Überschrift haben möchte.
In OpenOffice.org ab Version 2 können Sie dafür auch die Tastenkombinationen Strg+1 (für die 1. Ebene) usw. verwenden.

StarOffice 8, OpenOffice.org 2:
formatvorlagen.png

StarOffice 7, OpenOffice.org 1:
stylist.png

Die Vorlage, die aktuell zu einem Absatz gehört, wird in der FormatLeiste angezeigt.

IV2.jpg

1.2. Die Nummerierung von Überschriften

Nicht standardmäßig eingerichtet ist eine Nummerierung. Diese muss über Extras → Kapitelnummerierung… aktiviert werden. In der linken Spalte wird die Ebene markiert, die bearbeitet werden soll. Einstellungen für mehrere Ebenen müssen also nacheinander für die jeweilige Ebene vorgenommen werden. Manche Eigenschaften können direkt für alle Ebenen eingerichtet werden, dazu ist in der Ebenen-Liste der Eintrag 1-10 zu markieren.

Im Feld Absatzvorlage wird die Vorlage angezeigt, welche mit der jeweiligen Ebene verknüpft ist. Hier sollten die Einstellungen auf den vorgeschlagenen Vorlagen (Defaults) belassen werden; die entsprechenden AbsatzVorlagen können bei Bedarf im Stylisten (Fenster Formatvorlagen, F11) angepasst werden.

Einstellungsmöglichkeiten auf dem Register Nummerierung

Nummer: Für jede Ebene kann ein anderes Nummernformat verwendet werden.
Zeichenvorlage: Wenn die Nummer anders formatiert werden soll als die zugehörige Überschrift, kann dafür eine Zeichenvorlage angelegt und hier zugeordnet werden.
Vollständig: Steht erst ab der zweiten Ebene zur Verfügung. Hier kann man wählen, wieviele übergeordnete Ebenen in die aktuelle Kapitelnummer aufgenommen werden sollen. Eine Änderung ist direkt daneben in der Vorschau sichtbar.
Trennzeichen: Hier kann ein Text oder ein beliebiges Zeichen (auch ein Leerzeichen) vor/nach der Nummer definiert werden.
Beginn: Normalerweise beginnt die Nummerierung für jede Ebene bei 1. Soll das anders sein, so kann das hier festgelegt werden.

kapitelnummerierung-nummerierung.png

Einstellungsmöglichkeiten auf dem Register Position

Einrückung: Damit ist der Abstand vom linken Seitenrand gemeint.
Relativ: Steht erst ab der zweiten Ebene zur Verfügung und bedeutet, dass die Einrückung relativ zur Einrückung der vorigen Ebene verstanden werden soll
Abstand zum Text. Damit ist der Abstand vom linken Absatzrand (nach Abzug der Einrückung) bis zum eigentlichen Text (also nach der Nummere) gemeint. Ist der Absatz länger als eine Zeile, so beginnen die Folgezeilen auch um diesen Abstand eingerückt :
Mindestabstand Nummer ↔ Text: Wenn die Nummer breiter wird als der Abstand zum Text, so kann hier definiert werden, welcher Mindesabstand trotzdem zwischen Nummer und Text eingehalten werden soll.
Ausrichtung der Nummerierung: Die Nummer kann innerhalb des Bereichs Abstand zum Text verschieden ausgerichtet werden
Standard: Damit kann ein Teil der Eingaben auf die Standardvorgeben zurückgesetzt werden.

kapitelnummerierung-position.png

1.3. Die Kapitel-Ebene einer Überschrift ändern

Soll eine Überschrift um eine oder mehrere Ebenen herauf- oder herabgesetzt werden, so gibt es mehrere Wege.

Zum einen wird die Ebene einer Kapitelüberschrift automatisch angepasst, wenn man die Überschrift-Absatzvorlage eines Überschrift-Absatzes austauscht.

Umgekehrt kann man die Ebene einer Kapitelüberschrift ändern, indem man am Zeilenanfang (nach der Nummer, vor dem ersten Buchstanben) den Tabulator oder Rücktabulator (Umschalter+Tabulator) drückt, dann wird automatisch die neu zuständige Absatzvorlage zugewiesen.

Und als dritte Variante verfügt auch der Navigator über Funktionen zur Änderung der Ebene.

2. Das Inhaltsverzeichnis

2.1. Ein Inhaltsverzeichnis erstellen

Wenn in einem Dokument wie oben beschrieben eine Gliederung eingerichtet wurde, so kann mit den Standardeinstellungen des Writers direkt ein Verzeichnis erstellt werden: Einfügen → Verzeichnisse → Verzeichnis… → Verzeichnis Typ: Inhaltsverzeichnis, OK.

2.2. Abstand zwischen Kapitelnummer und Kapitelname

Ohne eigene Einstellungen wird im Inhaltsverzeichnis der Kapitelname ohne Abstand an die Kapitelnummer angehängt. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu vermeiden.

Bei der Definition der KapitelNummerierung kann ein "Trennzeichen dahinter" definiert werden. In dieses Feld kann man ein oder mehrere Leerzeichen einfügen, die dann auch bei der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses als Teil der Kapitelnummer betrachtet werden.
Bei dieser Variante muss die Definition für jede Ebene vorgenommen werden.

kapitelnummerierung-trennzeichen.png

Bei der Erstellung oder Bearbeitung des Inhaltsverzeichnisses kann man auf dem Register Einträge zwischen Kapitelnummer und Kapitelname ein Leerzeichen einfügen.
Stattdessen kann man natürlich auch mit der Schaltfläche Tabulator einen Tabulator-Sprung einfügen.
Bei dieser Variante kann die Definition für alle Ebenen übernommen werden, indem man rechts auf die Schaltfläche Alle klickt.

verzeichnis-trennzeichen.png

3. Tipp: Absatz vor/nach einem Verzeichnis

Ein Verzeichnis wird als Bereich gewertet. Wenn es die ganze Seite füllt oder ganz am Anfang oder Ende des Dokument steht, sich also keine Absätze davor oder dahinter befinden, in die man etwas einfügen könnte, muss man einen Trick anwenden, um nachträglich einen Absatz vor oder nach einem Verzeichnis einzufügen: Man ruft das Verzeichnis über das KontextMenü zur Bearbeitung auf und deaktiviert die Option Geschützt vor manuellen Änderungen. Anschließend kann man den Cursor an die letzte bzw. erste Stelle des Verzeichnisses setzen und Shift+Enter (evtl auch Alt+Enter) drücken: es wird ein Absatz vor bzw. nach dem Verzeichnis eingefügt (am Verzeichnisanfang muss diese Tastenkombination evtl. zweimal gedrückt werden).

verzeichnis-manuelle_aenderungen.png

4. Weiterführende Informationen

Wenn das Arbeiten mit Vorlagen für Sie neu ist, sollten Sie sich die Seiten FormatVorlagen und VorlagenKonzept ansehen. Weitere Informationen zur Dokumentgliederung finden sich z.B. auf der Seite KapitelNummerierung. Bei grösseren Dokumenten ist auch der Navigator interessant, der es z.B. erlaubt, ganze Kapitel zu verschieben. Auch dem InhaltsVerzeichnis ist eine eigene Seite gewidmet. Im Zusammenhang mit Kapitelnummerierungen sind oft auch ReferenzenUndVerweise ein Thema oder auch die kapitelweise BildBeschriftung. Möchten Sie das Inhaltsverzeichnis auf einer eigenen Seite stehen haben, so lesen Sie bitte den Artikel SeitenVorlagen; soll diese Seite anders bzw. nicht nummeriert sein, lesen Sie bitte unter SeitenNummerierung weiter. Einen Überblick über die meisten Aspekte größerer Dokumente bietet die Seite StrukturierteDokumente.


KategorieWriter KategorieHowto


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28