Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Ein Präsentationsprogramm ist ein Computerprogramm, das die Erarbeitung und die Präsentation eines Vortrages oder Referats erleichtert. In OpenOffice.org heißt das Modul für Präsentationen "Impress".

Jede einzelne Folie, die im Vortrag gezeigt werden soll, wird mit dem Präsentationsprogramm bearbeitet und abgespeichert. Es lassen sich reine Textfolien erstellen und im Layout überarbeiten. Es lassen sich Bilddateien, Grafikclips, Diagramme, Tabellen, Filmsequenzen und Musikdateien in eine Folie integrieren. Die Folien können auf einem einheitlichen Hintergrund erstellt werden. Die Folien, die zu einem Vortrag gehören, können zusammen in einer Datei abgespeichert werden.

Die Seiten können mit einem Drucker auf Folie ausgedruckt und dann mit einem Overheadprojektor gezeigt werden oder sie werden mit einem Beamer direkt auf eine Leinwand projiziert (BildschirmPräsentation).

Früher hießen Präsentationsprogramme Slideshows, benannt nach dem englischen Namen Slide für das deutsche Wort Lichtbild (Diapositiv). Deshalb werden die einzelnen Seiten bzw. Folien einer Präsentation auch Dias genannt.

Für das interaktive Erstellen einer Präsentation steht zusätzlich ein Assistent zur Verfügung.


KategorieImpress KategorieAllgemeines KategorieFachbegriff


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28