Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) SO6 SO7 SO8 OOo1.1

1. Tipps und technische Hinweise zum Umgang mit Paletten

Du benötigst

Für diese Zwecke liefert StarOffice einige Paletten mit. Sie liegen standardmäßig im BenutzerVerzeichnis im Unterverzeichnis \user\config. Du kannst diese Paletten ändern oder ganz neue erstellen. Hinweise, die für alle Paletten gelten, findest du auf dieser Seite, Einzelheiten dann jeweils bei der speziellen Palettenart.

2. Eigene Paletten erstellen und nutzen

Bei allen Palettenarten kannst Du die vorhandenen Paletten ändern, eigene Paletten erstellen und für ein Dokument eine spezielle Palette laden.

Es ist gleich, in welchem Modul du Änderungen durchführst. Geänderte Paletten stehen dir dann auch in den anderen Modulen zur Verfügung.

dialog.png

Die Handhabung der Dialoge ist weitgehend ähnlich. Sie besitzen alle diese Schaltflächen

/!\ SO8/OOo2 (Beta, Stand März 2005): Beim Speichern wird ein neues Format benutzt. Das kann von den vorherigen Versionen nicht gelesen werden. Wenn eigene Paletten von beiden Versionen benutzt werden sollen, dann kopiere dir eine Palette der alten Version mit dem Betriebssystem unter einem neuen Namen, lade diese Palette und verändere sie dann mit Löschen und Hinzufügen, aber benutzte nicht die Option Speichern.

3. Datentransfer auf andere Rechner

Jedes Dokument enthält in der internen1 Datei settings.xml die Informationen, welche Paletten es benutzt. Leider stehen diese Informationen als absolute URL darin. Wenn eine Palette nicht gefunden wird, wird in SO8/OOo2 die entsprechende standard.so*-Palette der vorhandenen Installation benutzt.

/!\ Bis SO7/OOo1.1.* wird gar keine Palette zur Verfügung gestellt.

Um ein Dokument mit eigenen Paletteneinträgen auf einem fremden Rechner weiter zu bearbeiten, musst du die Paletten mitnehmen und auf dem fremden Rechner, nachdem du das Dokument geöffnet hast, nochmals laden. Zum reinen Anschauen des Dokuments sind die Paletten nicht erforderlich, weil alle nötigen Informationen auch direkt in dem Dokument vorhanden sind. Insbesondere werden auch eigene Bilder, die du für Hintergründe oder Flächenfüllungen benutzt hast, in dem Dokument gespeichert und sind somit auch auf dem Zielrechner verfügbar.

4. Den Speicherort der Paletten ändern

Du kannst an Stelle des voreingestellten Speicherorts in user\config auch einen Ordner selbst festlegen. Die Einstellung geschieht im Dialog Extras -> Optionen… -> StarOffice/ OpenOffice.org -> Pfade bei dem Eintrag <Paletten>

pfaddialog.png

Du kannst jedoch nicht mehrere Stellen angeben, sondern musst einen Ordner oder ein Laufwerk auswählen

pfadauswahldialog.png

Hiermit teilst du StarOffice nur mit, wo es die Paletten suchen soll. Dorthin ablegen musst du sie schon selbst ;) .

5. Ursprüngliche installierte Palette wiederherstellen

Du hast irgendwie Murks gemacht und möchtest die ursprünglich installierte Palette wiederherstellen? StarOffice hat im InstallationsVerzeichnis ein Muster-Benutzerverzeichnis. Von dort nimmt StarOffice die Informationen, wenn das BenutzerVerzeichnis eines neuen Users angelegt wird. Zur Wiederherstellung der ursprünglich installierten Palette kopierst du mittels des Betriebssystems die entsprechende Datei von dort in dein persönliches Verzeichnis. Das Muster ist bis SO7/OOo1.1  {Installationsverzeichnis}\user  und für SO8beta/OOo2.0beta  {Installationsverzeichnis}\presets.

6. Eigene Paletten für neue Office-Version bewahren

StarOffice und OpenOffice.org verhalten sich bezüglich der vom Benutzer gemachten Einstellungen mitunter nicht gleich. Wenn daher nicht klar ist, wie bei der Installation der neuen Version mit den vorhandenen Dateien der alten Version umgegangen wird, solltest du dir das gesamte BenutzerVerzeichnis an einen anderen Ort kopieren. Nach der Installation der neuen Version kannst du die durch dich veränderten oder erstellten Paletten einfach in das entsprechende Verzeichnis der neuen Version kopieren.

7. Tipps & Tricks

In den Modulen Draw und Impress erreichst du die Dialoge Fläche und Linie direkt über Menü `Format` (SO8/OOo2 Format -> Objekt -> Linie).

In den Modulen Writer und Calc stehen sie nur zur Verfügung, wenn du ein Objekt aus der Zeichnen-Leiste, wie z.B. ein Rechteck, eingefügt hast – du kannst es ja später wieder löschen. Dieses Objekt aktivierst du. Nun kannst du auch hier über das Kontextmenü oder über Menü `Format` (SO8/OOo2 Format -> Objekt -> Linie) den Dialog erreichen.

8. Siehe auch


KategorieGrafik KategorieAllgemeines

  1. die man nach dem Entpacken erhält (1)


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28