Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) OOo1.1

1. Nummerierungsvorlagen / Listenformatvorlagen

Die bis zu den Versionen 1.1 so benannten Nummerierungsvorlagen heißen ab Version 2.0 Listenformatvorlagen.

2. Nummerierungen und Nummerierungsvorlagen

Sogenannte "harte Nummerierungen" werden über das Menü Format → Nummerierung oder über die Schaltfläche Nummerierung ein/aus definiert. Dadurch wird jeweils eine unbenannte Liste erzeugt, die sich nachträglich nur mit erheblichem Aufwand fortsetzen lässt. Die Nummerierungsvorlagen sind im Stylisten (Fenster Formatvorlagen, F11) zu finden, wo bestehende Nummerierungsvorlagen über das KontextMenü bearbeitet oder neue hinzugefügt werden können. Jede Nummerierungsvorlage definiert eine eigene Liste. Ein Absatz kann auch später noch in diese Liste aufgenommen werden, indem ihm die Nummerierungsvorlage zugewiesen wird.

Die wesentlichen Einstellungen erfolgen unter den Laschen Position und Optionen. Wenn ein NummernFormat gewählt wird, entsprechen die Einstellungsmöglichkeiten im grossen und ganzen denjenigen der Kapitelnummerierung. Darüberhinaus kann man statt einer Nummerierung auch Bullets und Grafiken verwenden. Einzelheiten sind in ListenKonfigurieren beschrieben.

2.1. Nummerierungsvorlagen anwenden

Nummerierungsvorlagen können einerseits direkt zugewiesen werden, indem man den Cursor an beliebiger Stelle im Dokument platziert und die gewünschte Nummerierungsvorlage im Stylisten (Fenster Formatvorlagen, F11) doppelklickt oder im GießkannenModus zuweist.

Eine Nummerierungsvorlage kann aber auch direkt mit einer Absatzvorlage gekoppelt werden, sodass bei Zuweisung einer Absatzvorlage gleichzeitig eine Nummerierungsvorlage angewendet wird. Dazu muss man in der Absatzvorlage, im Register Nummerierung, die gewünschte Nummerierungsvorlage aktivieren.

Wenn mehrere Nummerierungsvorlagen in einem Dokument angewendet werden, so werden dadurch voneinander unabhängige Listen definiert. Das heißt, zwischen zwei Ebenen einer Nummerierung können sich Absätze anderer Nummerierungsvorlagen befinden, ohne diese zu beeinflussen.

Anders als bei der KapitelNummerierung kann eine gewöhnliche Nummerierung mehrere Zyklen durchlaufen und dabei auch immer wieder mit 1 beginnen. Dazu muss im Absatzformat eines Nummerierungsabsatzes im Register Nummerierung die Option Nummerierung → An diesem Absatz neu beginnen aktiviert werden. Dies funktioniert leider nur bei manueller Formatierung eines Absatzes. Nicht möglich ist es, eine Absatzvorlage zu erstellen, die die Nummerierung automatisch neu beginnen lässt.

2.2. Ebenenwechsel bei Nummerierungen

Bei der KapitelNummerierung wird die Ebene durch die Absatzvorlage bestimmt. Beim Wechsel der Vorlage wird automatisch auch die Kapitelebene geändert.

Bei Nummerierungen ist das anders; die Ebene kann auf zwei Arten gewechselt werden: Zum einen dadurch, dass am Zeilenanfang der Tabulator (eine Ebene tiefer) oder der Rücktabulator (eine Ebene höher) gedrückt wird. Zum anderen wird mit Anwendung einer Nummerierung auch die Nummerierungs-Symbolleiste aktiviert, auf der man den Ebenenwechsel per Mausklick durchführen kann. Ein Ebenenwechsel hat per se noch keinen Einfluss auf das Absatzformat. Es ist durchaus möglich, die gleiche Absatzvorlage für verschiedene Nummerierungsebenen zu verwenden.

2.3. Nummerierungsebenen und bedingte Formate

Da man die Nummerierungsebene manuell (s.o.) einstellt, kann es sinnvoll sein, die Wahl der passenden Absatzvorlage zu automatisieren, sodass bei der Wahl einer Ebene direkt die richtige Absatzvorlage aktiviert wird. Voraussetzung ist dafür, dass man für die verschiedenen Nummerierungsebenen Absatzvorlagen vorbereitet hat. Man kann dafür auch die voreingestellten Vorlagen benutzen.

Nun erstellt man eine neu Absatzvorlage, die man mit einer Nummerierungsvorlage verbinden will. Bei der Neuerstellung einer Absatzvorlage steht die Option Bedingung zur Verfügung.

/!\ Wenn diese Option nicht bei der Erstellung aktiviert wird, steht sie später nicht mehr zur Verfügung!

In diesem Register Bedingung ordnet man jeder NummerierungsEbene (nicht: GliederungsEbene) die entsprechende Absatzvorlage zu. Im Register Nummerierung ordnet man die gewünschte Nummerierungsvorlage zu.

Angewendet im Text wird nur diese bedingte Absatzvorlage. Je nach gewählter Ebene übernimmt der Absatz die Formatierung gemäss Vorlagenzuordnung pro Nummerieungsebene.

3. Überschrift-Absätze mit Nummerierungsformat

Für die KapitelNummerierung sollte man nicht die Nummerierungseinstellungen verwenden. Wenn man dennoch einem Kapitel-Überschrift-Absatz eine Nummerierung zuweist, muss bedacht werden, dass die Nummerierung die Kapitelnummer überlagert.

4. Siehe auch


KategorieWriter KategorieGrundlagen


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28