Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) SO7 OOo1.1 OOo2

In diesem Text wird beschrieben, wie man Makros aus Dokumenten übernehmen kann.

1. Standard-Bibliothek

Nur Makros aus geladenen Bibliotheken können ausgeführt werden. Nach dem Starten ist lediglich „Standard“ bzw. „Meine Makros“ geöffnet. Hier sollten also die Module abgelegt werden, die während der Benutzung von OpenOffice.org immer erreichbar sein sollen.

1.1. OpenOffice.org bis Version 1.1 bzw. StarOffice bis Version 7

Um ein neues Makro der Standard-Bibliothek hinzuzufügen, öffnen Sie das Dokument, das das Makro enthält. Rufen Sie dann Extras → Makros → Makro… → Verwalten… auf. Der Dialog, der sich daraufhin öffnet, zeigt die verfügbaren (grau) und die geladenen Module an. Suchen Sie das Modul, das installiert werden soll, klicken Sie mit der linken Maustaste darauf, ziehen Sie es bei gedrückter Strg-Taste in den Bereich „Standard“ und lassen Sie dann die Maustaste los (DragAndDrop).

1.2. OpenOffice.org ab Version 2 bzw. StarOffice ab Version 8

Wählen Sie Extras → Makros → Makros verwalten → OpenOffice.org Basic, klicken Sie auf die SchaltFläche Verwalten…, wechseln Sie auf die Registerkarte Bibliotheken und klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren…. Wählen Sie nun im Datei-Auswahldialog dasjenige Dokument aus, aus dem Sie Makro-Bibliotheken in den Bereich „Meine Makros“ (wie der Bereich „Standard“ jetzt heißt) kopieren möchten. Sie können nun auswählen, welche Bibliotheken Sie übernehmen möchten. Ist ein entsprechender Bibliotheks-Name bereits vergeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, wenn Sie nicht die Option Existierende Bibliotheken ersetzen ausgewählt hatten. Beachten Sie aber, dass dann ggf. Makros in einer bereits installierten Bibliothek überschrieben werden können.

Alternativ können Sie weiterhin eine Bibliothek per DragAndDrop in den Bereich „Meine Vorlagen“ kopieren: Öffnen Sie das Dokument, das die Makros enthält, wählen Sie Extras → Makros → Makros verwalten → OpenOffice.org Basic und klicken Sie auf die SchaltFläche Verwalten…. Auf der Registerkarte Module suchen Sie die Bibliothek, die installiert werden soll, und ziehen Sie es mit der Maus in das Modul Meine Makros.

makrosverwalten.png

2. Quelltext übernehmen

Liegt Ihnen der Makro-Code nicht in Form eines Dokuments, das das Makro enthält, sondern im Quelltext vor, so fügen Sie diesen einfach per Copy&Paste in den Makro-Editor ein: Im Dialog Extras → Makros → Makros verwalten → OpenOffice.org Basic wählen Sie aus dem Modul Meine Makros die Bibliothek Standard und klicken dann auf die SchaltFläche Neu.

Es öffnet sich der Makro-Editor mit einem leeren Makro:

Sub Main

End Sub

Löschen sie die Zeilen "Sub Main" und "End Sub", markieren Sie den Makro-Quelltext, kopieren Sie ihn in die ZwischenAblage und fügen Sie ihn im Makro-Editor ein. (Achten Sie bitte darauf, dass Sie nicht beim Kopieren versehentlich ungewollte Zeilenumbrüche einfügen.) Speichern Sie Ihre Änderungen (Datei → Speichern) und verlassen Sie den Makro-Editor wieder (Datei → Schließen).

3. Siehe auch



LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28