Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Bitte bedenken Sie, dass dieses Wiki nicht der richtige Ort für Support-Anfragen ist. Individuelle Hilfe per E-Mail erhalten Sie stattdessen auf Mailinglisten...

1. E-Mail-Listen

Eine Mailingliste bietet einer geschlossenen Gruppe von Menschen die Möglichkeit zum Nachrichtenaustausch per E-Mail. Dieser Nachrichtenaustausch ist innerhalb der Gruppe öffentlich, d.h. jedes Mitglied einer Mailingliste liest auch immer alle Nachrichten (Fragen, Antworten usw.), die von anderen Mitgliedern auf der Liste veröffentlicht werden. Dies geschieht dadurch, dass man seinen Beitrag an die E-Mail-Adresse der Liste sendet, und der Listenserver sorgt dann für die Verteilung an alle Mitglieder. Meistens werden die über eine Mailingliste verschickten Nachrichten auch archiviert und sind so über den Kreis der auf der Liste eingetragenen Mitglieder hinaus auch der Allgemeinheit zugänglich.

2. Deutschsprachige Mailinglisten

2.1. Für Anwender von OpenOffice.org

Die Mailinglisten sind öffentlich. Vermeiden Sie deshalb die Angabe persönlicher Daten wie Telefonnummer, Adresse oder Bankverbindung in der Nachricht, wenn Sie nicht wollen, dass diese Angaben mitveröffentlicht und dauerhaft archiviert werden.

2.1.1. An- und Abmeldung

2.2. Für Anwender von LibreOffice

Die Mailinglisten sind öffentlich. Vermeiden Sie deshalb die Angabe persönlicher Daten wie Telefonnummer, Adresse oder Bankverbindung in der Nachricht, wenn Sie nicht wollen, dass diese Angaben mitveröffentlicht und dauerhaft archiviert werden.

2.2.1. An- und Abmeldung

2.2.2. Alternative Zugriffsmöglichkeiten

Über den Dienst Gmane kann auf die Liste auch als NewsGroup news:gmane.comp.documentfoundation.libreoffice.user.german zugegriffen werden. So ist auch ein Lesen der Liste über RSS möglich. Ein Archiv steht unter http://www.mail-archive.com/users%40de.libreoffice.org/ zur Verfügung.

3. Siehe auch


KategorieFachbegriff


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28