Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) SO 5.2

1. Konfigurieren einer Nummerierungsliste

1.1. Einstellungen im Listen-Formatierungsfenster

Die Einstellungen für die ListenNummerierung im Writer ist zunächst einmal verwirrend, weil dabei sehr viele verschiedene Variablen zu berücksichtigen sind. Die Gestaltungsanforderungen sind darüber hinaus so vielfältig, dass eine allgemein gültige Vorgangsweise nur damit vorbereitet werden kann, wenn exemplarisch vorgegangen wird.

1.1.1. Formatierungsfenster für die Nummerierung

Die Einstellungen sind für verschiedene Formatierungsfenster zutreffend auch wenn deren eigentliche Funktion sich in der Anwendung unterscheidet.

Kapitelnummerierung

Default-Nummerierungsvorlage

Nummerierungsvorlagen

1.1.2. Auswirkung von Einstellungen im Formatierungsfenster

Die wichtigsten Einstellungen im Formatierungsfenster für Nummerierungen/Aufzählungen sind unter den Reitern Optionen und Position vorzunehmen. Es hat sich aber gezeigt, dass die Begrifflichkeiten nicht unbedingt selbsterklärend sind, und die gegenseitigen Abhängigkeiten mitunter sehr verwirrend sein können.

Deshalb wurde genau dazu ein Beispieldokument erstellt, das hier heruntergeladen werden kann. Den erläuternden Texten sind jeweils Ausführungsbeispiele angefügt, mit Hilfe derer die Einstellungen überprüft werden können.

AuswirkungVonEinstellungen.sdw

1.2. Planung eines Listenbeispiels

Es soll eine Liste mit 4 Ebenen erstellt werden, die folgende Strukturierung aufweisen soll:

Ebene 1: Die Nummerierung soll als arabische Ordnungszahl angegeben werden, die dreistellig werden kann.

Ebene 2: Hier wird eine Untergruppierung der Ordnungszahlen erwartet, die jedoch einstellig bleiben wird.

Ebene 3: Weitere Untergruppierungen sollen durch die ersten Buchstaben des Alphabets mit einer abschließenden Klammer strukturiert werden.

Ebene 4: Soll Merksätze aufnehmen, die nacheinander fort gezählt werden. Vor der Satznummerierung soll daher zusätzlich mit dem Wort Satz die Nummer ergänzt werden.

Ohne Einrückung der einzelnen Ebenen sieht die Struktur dann folgendermaßen aus:

1. Listentext
1.1 Listentext
a) Listentext
Satz 1: Listentext

Die Textblöcke sollen so eingerückt werden, dass die Nummerierung links abgesetzt frei steht und die einzelnen Ebenen zusätzlich nach rechts eingerückt werden, um die Gestaltung zusätzlich auch visuell zu verstärken.

1.2.1. Einstellungen im Formatierungsfenster

Zunächst wird der erste Listenpunkt in einem TextDokument geschrieben. Wegen der weiteren möglichst eindeutigen Beschreibung der Abläufe wird diesem Listenpunkt jetzt eine Nummerierung über die Objektleiste -> Nummerierung an/aus zugewiesen.

Wenn danach der Cursor im nummerierten Bereich positioniert ist, kann das Einstellungsfenster im Kontextmenü, das mit einem Rechtsklick geöffnet wird über Nummerierung/Aufzählung geöffnet werden.

1.2.1.1. Einstellungen unter dem Reiter '''Optionen'''

Erläutert werden nur die ersten drei Einträge für Format unter Optionen! Für das Beispiel sind nur verschiedene Einträge in den Feldern NummerierungDavorDahinter erforderlich.

Das Fenster Nummerierung ist ein Aufklappfenster, in dem die Nummerierungsart ausgewählt werden kann. Die Nummerierungsart muss jeder Ebene getrennt zugewiesen werden. Dafür wird die Ebene markiert und dann die Eingaben vorgenommen.

Ebene 1: Arabische Zahlen – Davor: (keine Eingabe) – Dahinter: ein Punkt (ist voreingestellt!)

Ebene 2: Arabische Zahlen – Davor: (keine Eingabe) – Dahinter: Punkt
Zusätzlich muss beim Feld Vollständig die Zahl 2 eingetragen werden.

Ebene 3: Kleine Buchstaben – Davor: (Keine Eingabe) – Dahinter: eine Klammer (Zuvor den Punkt löschen!)

Ebene 4: Arabische Zahlen – Davor: Satz – Dahinter: Doppelpunkt (Zuvor den Punkt löschen!)

1.2.1.2. Einstellungen unter dem Reiter '''Position'''

Die eingestellten AufzählungsZeichen müssen nun noch in einen passenden Abstand zum Text gebracht werden. Dies lässt sich allerdings nicht generell festlegen, da die Positionen abhängig sind von der verwendeten Schriftgröße und der Länge der Listenpunktbezeichnung. Im Beispiel benötigt der Listenpunkt Satz 1: wesentlich mehr Platz als der Listenpunkt a). Ebenso dürfte es einsichtig sein, dass die Listenpunkte je nach gewählter Schriftgröße verschieden breit sind.

Die Listenpunkte passen sich nicht automatisch an, sondern müssen den Vorgaben entsprecht fix eingestellt werden.

In der Probierphase dürfte es deshalb ratsam sein, folgende Maße zu übernehmen:

Für eine 12 pt. Schrift werden für das Beispiel folgende Maße empfohlen:

Ebene

Einrückung

Abstand z.T.

Min.Abst. N/T.

Ausrichtung

Ebene 1:

0,00 cm

1,00 cm

0,20 cm

Links

Ebene 2:

1,00 cm

1,50 cm

0,20 cm

Links

Ebene 3:

2,50 cm

0,60 cm

0,20 cm

Links

Ebene 4:

3,10 cm

1,80 cm

0,20 cm

Links

Für eine 24 pt. Schrift werden für das Beispiel folgende Maße empfohlen:

Ebene

Einrückung

Abstand z.T.

Min.Abst. N/T.

Ausrichtung

Ebene 1:

0,00 cm

1,50 cm

0,20 cm

Links

Ebene 2:

1,50 cm

2,50 cm

0,20 cm

Links

Ebene 3:

4,00 cm

1,00 cm

0,20 cm

Links

Ebene 4:

5,00 cm

3,00 cm

0,20 cm

Links

Nummerierung1.gif

In der Grafik ist das Ergebnis zu sehen, das mittels vorgeschlagenen Einstellungen erreicht wird. Außerdem kann sie als visuelle Hilfe zum Verständnis der Abhängigkeiten der eingegebenen Maße dienen.

1.2.2. Zusätzliche Hinweise

2. Siehe auch


KategorieWriter


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28