Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) SO 5.2 OOo1.1 (./) OOo3.0

Dieser Text erklärt den Umgang mit Kapitelnummerierungen und ihre Unterschiede zu NummerierungsVorlagen.

1. Unterschied zwischen der Dokumentgliederung und Nummerierungen

Es ist wesentlich, den Unterschied zwischen der Dokumentgliederung und Nummerierungen zu kennen: Die Dokumentgliederung (eingerichtet als: Kapitelnummerierung) bildet die Struktur des Dokumentes und ist Basis für Verzeichnisse, Verweise, BildBeschriftungen und den Inhalt der FeldBefehle, welche die Kapitelnummerierung betreffen.

Sie ist für jedes TextDokument einmalig, d.h. es gibt pro Dokument nur einen Hauptkapitel-Nummerierungszyklus: Kapitel 1 der obersten Ebene kann nur einmal vorkommen. Wenn dann im Dokument an mehreren Stellen auf Hauptkapitel 1 verwiesen wird, ist sichergestellt, dass damit immer das gleiche, eindeutige Ziel gemeint ist. Im Gegensatz dazu können mit NummerierungsVorlagen im gleichen TextDokument mehrere Nummerierungs-Zyklen eingerichtet werden, die auch immer wieder mit Nummer 1 der Ebene 1 beginnen können.

Für die grundsätzliche Struktur des Dokumentes kann also nur die Dokumentgliederung in Frage kommen; Nummerierungen (und NummerierungsVorlagen) haben einen anderen Einsatzbereich und sind eher für Aufzählungslisten gedacht. Folgerichtig heißen die Nummerierungsvorlagen ab Version 2 von OpenOffice.org auch Listenformatvorlagen.

Auf eine Mischung sollte in der Regel verzichtet werden, da Nummerierungseinstellungen mit dem Ebenenaufbau aus der Kapitelgliederung in Konflikt geraten können, wenn beide Nummerierungsarten im gleichen Absatz vorkommen.

(!) Wenn über Nummerierungen den Überschrift-Absätzen Nummerierungsformate zugewiesen wurden und dies in der Folge zu Problemen führt, kann diese Nummerierung über Format → Nummerierung: entfernen gelöscht werden.

2. Dokumentgliederung

Die Einstellungen für die Kapitelnummerierung erfolgen ausschließlich im Eingabefenster Extras → Kapitelnummerierung.

Alle Eingaben können für jede Ebene unterschiedlich vorgenommen werden. Bei einigen Einstellungen kann es sinnvoll sein, den Listeneintrag 1-10 zu wählen, um diese Änderungen in einem Arbeitsgang für alle Ebenen zu definieren.

2.1. Ebenen AbsatzVorlagen zuweisen

Im Menü Extras → Kapitelnummerierung → Nummerierung wird festgelegt, wie die Absatzvorlagen Überschrift 1 bis Überschrift 10 die Dokumentebenen bestimmen: Ist der Ebene 1 die Absatzvorlage Überschrift 1 zugeordnet, so folgt daraus, dass jedesmal, wenn im Dokument einem Absatz diese Vorlage zugewiesen wird, dieser Absatz automatisch zu einer Überschrift der Ebene 1 wird und dabei das Nummerierungsformat erhält, welches für diese Ebene definiert wurde. Für alle anderen Ebenen geht man analog vor.

Es ist empfehlenswert, dafür die bereits voreingestellten Vorlagen zu verwenden (die selbstverständlich angepasst werden können), weil es in Version 1 von OpenOffice.org zu Problemen kommen konnte, wenn eigene, neu generierte Vorlagen verwendet wurden.

2.2. Nummerierung, Nummernformat

Im Menü Extras → Kapitelnummerierung → Nummerierung wird auch das Format der Nummerierung für jede Ebene definiert und es kann eine Zeichenvorlage für die Nummer eingetragen werden (um z.B. die Zeichenformatierung der Nummer von derjenigen des Überschriftstextes zu unterscheiden). Als Vorgabe für die Nummerierung ist keine eingestellt, Überschriften erhalten also nicht automatisch eine Nummer, sondern erst, nachdem hier ein Nummernformat gewählt wurde.

Mit Trennzeichen kann die Nummer zusätzlich mit einem Präfix versehen werden; auch kann es sinnvoll sein, nach der Nummer ein Trenn- oder Leerzeichen einzugeben.

Mit Vollständig wird festgelegt, wieviele übergeordnete Ebenen in der aktuellen Kapitelnummer mit angezeigt werden sollen.

Wenn nicht anders angegeben (Beginn bei), beginnt jede Ebene immer mit der Nummerierung 1.

2.3. Position

Unter Extras → Kapitelnummerierung → Position können dann die Einstellungen für den Abstand zum linken Textrand (Einrücken) und für das Mindestmaß für alle aufzunehmenden Nummerierungszeichen (Abstand zum Text) festgelegt werden. Der Mindestabstand Nummer <-> Text spielt nur dann eine Rolle, wenn unter Ausrichtung rechtsbündig ausgewählt wird.

Diese Einstellungen müssen für alle benötigten Ebenen nacheinander vorgenommen werden.

2.4. Anpassung der Überschriftvorlagen

Da bereits in der Einstellung zur Kapitelnummerierung der Negativeinzug der Nummerierungszeile eingestellt wird, ist es nicht zweckmäßig, diese Einstellung auch noch in der zugeordneten Absatzvorlage vorzunehmen. Ebenso darf der Absatzvorlage keine Nummerierungsvorlage zugewiesen werden, da diese die Vorgaben der Kapitelnummerierung außer Kraft setzen würde. Alle übrigen Einstellungen sind Sache des Absatzlayouts.

Die AbsatzVorlagen Überschrift 1 bis Überschrift 10 sind in OpenOffice.org hierarchisch von der Vorlage Überschrift abgeleitet. Diese Hierarchie ist sinnvoll, weil sie es möglich macht, Formatierungen, welche für alle Überschriftebenen gelten sollten (wie z.B. die Schriftart) in dieser "Muttervorlage" zu hinterlegen.

2.5. Ebenenwechsel

Die Ebene einer Kapitelüberschrift kann entweder im Text geändert werden, indem am Absatzanfang der Tabulator bzw. Rücktabulator (Shift+Tab) gedrückt wird, oder mit Hilfe des Navigators.

Dabei wird automatisch auch die AbsatzVorlage ebenengerecht ausgetauscht.

2.6. Die Dokumentgliederung im Navigator

Die Dokumentgliederung wird im Navigator (F5) unter dem Punkt Überschriften aufgeführt, die anzuzeigende Ebenentiefe kann im KontextMenü unter Gliederungsebenen eingestellt werden.

Das Navigator-Fenster stellt für die Überschriften-Manipulation je zwei Icons für die Ebenen-Anpassung (Ebene hoch, Ebene senken) und für die Kapitelfolge (Kapitel hoch, Kapitel hinunter) zur Verfügung.

3. Auf Überschrift-Absätze verweisen

Überschriftabsätze stehen bislang nicht automatisch als Verweisziele zur Verfügung. D.h., um auf eine Überschrift verweisen zu können, muss zunächst manuell eine Referenz gesetzt werden.

4. Überschrift-Absätze mit Nummerierungsformat

Wie eingangs erwähnt, sollte man die Dokumentgliederung nicht mit NummerierungsVorlagen mischen.

Wenn man dennoch einem Kapitel-Überschrift-Absatz eine Nummerierung zuweist, muss folgendes bedacht werden:

Die Nummerierung überlagert die Kapitelnummer. In der Anzeige steht daher die Nummer gemäß der Nummerierungseinstellung. - Die sichtbare Nummer ist nun nicht mehr die Kapitelnummer. Wenn man also in Verweisen die Kapitelnummer anzeigen lässt, kann es sein, dass die im Verweis sichtbare Kapitelnummer eine andere ist als diejenige, die im entsprechenden Überschrift-Absatz angezeigt wird. Und auch der FeldBefehl Kapitelnummer bezieht seinen Inhalt aus den Einstellungen der Kapitelnummerierung und nicht aus der Absatznummerierung.

Beispiel für die Anwendung von NummerierungsVorlagen in einem Überschriftsabsatz: Angenommen, nach den Hauptkapiteln eines gegliederten Dokumentes folgen noch Anhänge, wobei jeder Anhang der Kapitelebene 1 angehören soll, aber eine andere Nummerierung als andere Kapitel dieser Ebene bekommen sollen. Dann wird jeder Anhang mit einem Absatz mit der Absatzvorlage Überschrift 1 begonnen, aber es wird jeweils auch eine Nummerierungsvorlage verwendet.

Dadurch kann z.B. das eigentliche "Kapitel 23" als "Anhang A" angezeigt werden; auch im Inhaltsverzeichnis würde in dem Fall die Nummer "A" aus der Nummerierungsvorlage statt der "23" gemäß des Überschriftsabsatz angezeigt.

5. Probleme in der Nummerierung beheben

Wenn die Kapitelnummerierung mit Nummerierungsvorlagen oder harten Nummernformaten gemischt 1 und damit die durchgängige Nummerierung unterbrochen wurde, hat sich das nachfolgend beschriebene Vorgehen bewährt. Damit lässt sich die Kapitelnummerierung im oben beschriebenen Sinn wieder herstellen.

Dabei wird mit Hilfe der SuchenUndErsetzen-Funktion die bestehende Nummerierung für alle Überschrift-Absätze entfernt und die Kapitelüberschriften wieder auf die unter Extras → Kapitelnummerierung definierte Kapitelnummerierung zurück gesetzt (Jeder Ebene muss die richtige Überschrift-Absatzvorlage zugeordnet sein, siehe oben).

  1. Aufrufen: Bearbeiten/Suchen und Ersetzen
    Aufklappen: mehr Optionen
    Ankreuzen: Suche nach Vorlagen
    Suchen nach: Überschrift 1
    Ersetzen durch: Absender 2
    Ersetze alle

  2. Bearbeiten/Suchen und Ersetzen
    Suchen nach: (immer noch:Vorlagen) Absender
    keine Angabe bei Ersetzen
    drücken: Suche alle
    damit sind alle Ex-Überschrift1-Absätze markiert

  3. Aufrufen: Format/Nummerierung
    drücken: Entfernen 3

  4. Bearbeiten/Suchen und Ersetzen
    Suchen nach: (immer noch:Vorlagen) Absender
    Ersetzen durch: Überschrift 1

Diesen Ablauf für alle verwendeten Ebenen einmal durchführen.

6. Siehe auch


KategorieWriter KategorieGrundlagen

  1. dieser Fall kann auch eintreten, wenn man nicht bewußt ein hartes Formate verwendet hat - wobei oder wodurch ist dem Autor nicht bekannt (1)

  2. Welche Hilfsvorlage hier benutzt wird, spielt keine Rolle. Die verwendete Vorlage darf aber sonst im Dokument nicht vorkommen (2)

  3. Falls der Entfernen-Button inaktiv ist, zuerst eine Nummerierung aktivieren, dann gleich wieder entfernen (3)


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28