Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

StarOffice/ OpenOffice.org benutzt für manche Vorgänge Java. Deshalb sollte bereits vor der Installation eine möglichst aktuelle Java-Laufzeitumgebung (JRE) installiert werden. Bestimmte Versionen von OpenOffice.org für Windows® stehen als sog. Bundle zum Download zur Verfügung, bei dem man OpenOffice.org und eine aktuelle JRE in einem Paket herunterlädt und in einem Vorgang installiert.

1. Java-basierte Funktionen

Für das Ausführen der folgenden Funktionen ist in OpenOffice.org ab Version 2 eine JRE notwendig:

2. Konfiguration

Hat man die Java-Laufzeitumgebung (JRE) erst nach StarOffice/ OpenOffice.org installiert, oder hat man die Version der JRE verändert, so kann man die Pfade der neuen JRE in StarOffice bis Version 7 bzw. in OpenOffice.org bis Version 1.1 mit dem Programm jvmsetup aus dem Ordner program des InstallationsVerzeichnisses eintragen.

In OpenOffice.org ab Version 2 bzw. in StarOffice ab Version 8 kann die zu verwendende JRE im Menü unter Extras → Optionen… → OpenOffice.org → Java ausgewählt werden; in der Regel erfolgt diese Auswahl automatisch.

Dialog zur Auswahl der Java-Laufzeitumgebung für OpenOffice.org

Falls man Probleme beim Aktivieren der JRE unter im Optionsmenü nach einer Systemaktualiserung unter Ubuntu (Linux) hat, so kann ein Löschen der Datei $HOME/.openoffice.org2/user/config/javasettings_Linux_x86.xml Abhilfe schaffen.

3. Weblinks


KategorieInstallation KategorieAllgemeines


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28