Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Vorwort

Der Duden Korrektor für OpenOffice.org/ StarOffice funktioniert derzeit leider nur unter x86 Systemen. Die nachfolgende Installationsbeschreibung ist für Debian basierte Distributionen ausgelegt.

Installation OpenOffice.org/ LibreOffice 3.3

Von den Hompages eines der Projekte die Pakete der Version 3.3 herunterladen.

Zum Beispiel LibreOffice 3.3:

Als Erstes bitte ein Verzeichnis "Temp" erstellen und die Pakete in dieses Verzeichnis verschieben. In dem Verzeichnis "Temp" wird ein weiteres Verzeichnis "Temp_Inst" erstellt.

~$ mkdir <PATH>/Temp
~$ mv <PATH>/LibO* <PATH>/Temp
~$ cd <PATH>/Temp
~.../Temp> mkdir Temp_Inst

Jetzt wird das tar.gz im Ordner "Temp_Inst" entpackt.

~.../Temp> cd Temp_Inst
~.../Temp/Temp_Inst> tar -xvzf ../LibO_3.3.2_Linux_x86_install-deb_en-US.tar.gz

Nach dem Entpacken muss in das neu entstandene Verzeichnis "LibO_3.3.2rc2_Linux_x86_install-deb_en-US/DEBS" gewechselt werden. Dort wird ein weiteres Verzeichnis erstellt, welches anschließend die Entpackten *.deb Dateien aufnimmt.

~.../Temp/Temp_Inst> cd LibO_3.3.2rc2_Linux_x86_install-deb_en-US/DEBS
~.../DEBS> mkdir Temp_Root
~.../DEBS/Temp_Root> cd Temp_Root

Mit Hilfe der Bash werden alle *.deb Pakete Entpackt. Anschließend befindet sich im Ordner "Temp_Root" ein Verzeichnis "opt", in dem die LibreOffice Installation abgelegt ist. Der Ordner und Dateien innerhalb von "opt" können nun an einen belibigen Ort (z.B. "/usr/local/lib/LibreOffice3.3/") verschoben werden.

~...DEBS/Temp_Root> for i in ../*.deb; do dpkg-deb -x $i . ; done
~...DEBS/Temp_Root> sudo mkdir -p /usr/local/lib/LibreOffice3.3/
~...DEBS/Temp_Root> sudo mv opt/libreoffice/* /usr/local/lib/LibreOffice3.3/

Normalerweise wird bei der Installation der Desktopumgebung bereits ein Office installiert. Daher ist es wahrscheinlich, dass es jetzt zwei OpenOffice.org/ LibreOffice Installationen gibt. Daher sollte der Speicherort für die Voreinstellungen verändert werden, damit sich die Installationen nicht stören.

~$ cd /usr/local/lib/LibreOffice3.3/program
~...program/ chmod +x bootstraprc

Jetzt die Datei mit einem beliebigen Texteditor bearbeiten. Die Zeile die mit "-" gekennzeichnet ist, muss durch die mit "+" ersetzen werden.

- UserInstallation=$SYSUSERCONFIG/.libreoffice/3
+ UserInstallation=$SYSUSERCONFIG/.libreoffice3.3/3

OpenOffice.org/ Libreoffice ist jetzt als x86 Variante unter z.B. "/usr/local/lib/LibreOffice3.3/" installiert worden. Alle Ordner und Pakete können jetzt gelöscht werden. Abschließend sollte der Nutzer noch eine Desktop/ Startmenu-Verknüpfung anlegen.

Installation Sprachpakete

Die obere Anleitung kann auch auf die Sprachpakete angewendet werden, wobei statt des OpenOffice.org/ LibreOffice Installations "tar.gz", das Sprachpaket genutzt werden muss. Der Inhalt aus dem finalen Verzeichnis "opt" muss dann in den neuen Ordner von OpenOffice.org/ LibreOffice kopiert werden.

Installation Duden Korrektor

Die Duden Korrektor Extension ist eine x32 Applikation. Daher muss vor der Installation ein Wrapper installiert werden. Die nachfolgenden Pakete beziehen sich auf Debian/ Ubuntu und befinden sich in den Partner Repositorys.

$ sudo apt-get install ia32-libs ia32-sun-java6-bin

Das OpenOffice.org/LibreOffice starten und über den Extensionmanager die "Duden-Korrektor-OpenOffice.org.oxt" öffnen.

Quellen


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28