Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Mit dem Begriff Home-Directory wird in UNIX-Umgebungen das persönliche Haupt- oder Heimat-Verzeichnis eines Benutzers bezeichnet. Das Home-Verzeichnis liegt nach dem Filesystem Hierarchy Standard unterhalb von /home und lautet also in der Regel /home/user, wobei "user" der Name des Benutzers ist. Der jeweils zutreffende Pfad wird in der Umgebungsvariable ${HOME} gespeichert. Das Home-Verzeichnis enthält alle dem Benutzer zugehörige Daten wie Dokumente und Konfigurationsdateien. Letztere werden üblicherweise in sog. versteckten Verzeichnissen/ Dateien (Name beginnt mit einem Punkt) gespeichert. Auch OpenOffice.org/ StarOffice speichern im sog. BenutzerVerzeichnis die persönlichen Einstellungen des Benutzers usw. ab, und zwar je nach Version in einem versteckten oder gewöhnlichen Verzeichnis direkt unterhalb des Home-Verzeichnis.

Auch in modernen (mehrbenutzertauglichen) Windows®-Umgebungen wie WinXP existiert dieses Konzept. Hier lautet der Pfad zum Home-Verzeichnis eines Benutzers C:\Dokumente und Einstellungen\{Anmeldename}. Es enthält ein Unterverzeichnis Anwendungsdaten, in dem die Benutzerdateien für die einzelnen Anwendungen liegen, z.B. für StarOffice die Datei sversion.ini. Auch das BenutzerVerzeichnis von OpenOffice.org/ StarOffice befindet sich dort. Außerdem enthält das Home-Verzeichnis den persönlichen Desktop, das persönliche Startmenü und per Default auch den Ordner Eigene Dateien.

Siehe auch


KategorieFachbegriff


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28