Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Mit einem hängenden Absatz bezeichnet man in der Typografie einen Absatz, bei dem alle Zeilen außer der ersten mit einem Randeinzug links versehen sind.

Man gestaltet ihn nicht dadurch, dass man ab der 2. Zeile einem Tabulator einfügt, denn das würde bei Veränderungen des SeitenTextbereichs, des Schriftgrades usw. den Text entstellen. Statt dessen stellt man in der Absatzvorlage (Stylist) im Register Einzüge und Abstände einen Zeileneinzug ein (z.B. Einzug Vor Text: 2,00 cm) und versieht dann die erste Zeile mit einem negativen Zeileneinzug gleichen Betrags (z.B. Einzug Erste Zeile: -2,00 cm).

habsatz.png

Nach einem manuellen Zeilenumbruch (SteuerZeichen ↲) ist dementsprechend keine hängende Zeile anzutreffen, nur bei Beginn eines neuen Absatzes (¶).

Der Writer setzt auf den Einzug automatisch einen Tabulator-Stopp, sodass auch die erste Zeile bündig ausgerichtet werden kann.

ha05.png


KategorieFachbegriff


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28