Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) OOo2

Dieser Artikel beschriebt die Feldtypen der in OpenOffice enthaltenen HSQL Database Engine.

Typ und Länge einmal angelegter Datenfelder können nicht mehr geändert werden. Zu ändernde Felder werden neu angelegt können dann per Abfrage mit den bestehenden Daten gefüllt werden.

1. Nummerische Felder

1.1. Ganzzahlen

Tiny Integer [ TINYINT ]

1-Byte Ganzzahl im Wertebereich von -128 bis 127, bezeichnet auch als Byte

Small Integer [ SMALLINT ]

2-Byte Ganzzahl im Wertebereich von -32.768 bis 32.767, bezeichnet auch als Integer

Integer [ INTEGER ]

4-Byte Ganzzahl im Wertebereich von -2.147.483.648 bis 2.147.483.647, bezeichnet auch als Long Integer

BigInt [ BIGINT ]
8-Byte Ganzzahl im Wertebereich von +/- 9,2 Trillionen, von proprietären Datenbankprogrammen häufig nicht unterstützt

1.2. Dezimalbruchzahlen

Decimal [ Decimal ]

Dezimalbruchzahl mit bis zu 10 Stellen, Nachkommaergebnisse werden auf die festgelegte Anzahl der Nachkommastellen kaufmännisch gerundet, insbesondere für Währungsbeträge zu verwenden, bezeichnet auch als Währung

Zahl [ NUMERIC ]
Dezimalbruchzahl mit 646.456.993 Stellen und 32.767 Nachkommastellen, insbesondere für größere Währungsbeträge zu verwenden

1.3. Fließkommazahlen

Float [ FLOAT ]
Fließkommazahl, ermöglicht die Angabe der Stellen (17) und der Nachkommastellen
Real [ REAL ]

4-Byte Fließkommazahl im Wertebereich von +/- 3,4E38 bis -1,40E-45, bezeichnet auch als Single

Double [ DOUBLE ]

8-Byte Fließkommazahl im Wertebereich von +/- 1,80E308 bis 4,94E-324, bezeichnet auch als Double

2. Textfelder

Text [ VARCHAR ]

Text mit bis zu 65.534 Zeichen, bezeichnet auch als Text

Text [ VARCHAR_IGNORE_CASE ]
Text mit bis zu 65.534 Zeichen, bei Vergleichen wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.
Text (fix) [ CHAR ]
Text mit fester Länge bis zu 65.534 Zeichen, die Eingabe wird bis zur Vorgabe mit Leerzeichen aufgefüllt.
Memo [ LONGVARCHAR ]

kann bis zu 2 Gigabyte Zeichen speichern, bezeichnet auch als Memo

Wenn die Anzahl der genutzten Zeichen bekannt ist, sollten Textfelder mit begrenzter Länge verwendet werden.

3. Sonstige Felder

3.1. Datenfelder

Ja/Nein [ BOOLEAN ]
Wahrheitswerte
Datum [ DATE ]
Datumsangaben
Zeit [ TIME ]
Zeitangaben
Datum/Zeit [ TIMESTAMP ]
Datums- und Zeitangaben.

3.2. Binäre Felder

Binärdaten sind beispielsweise Bilder oder Audiodaten und können nicht durch die Datenbank verarbeitet werden.

Binärfeld [ VARBINARY ]
2 Gigabyte
Binärfeld (fix) [ BINARY ]
2 Gigabyte
Bild [ LONGVARBINARY ]
2 Gigabyte
Other [ OTHER ]
Sollte nur für die Speicherung von Java-Objekten genutzt werden.



LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28