Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

OpenOffice.org bietet die Möglichkeit, Dokumente in vielen fremden Dateiformaten zu speichern. Diese Funktionalität wird unter dem Begriff Export bzw., wenn man von einem bestimmten DateiFormat spricht, Export-Filter zusammengefasst. Damit soll auch ausgedrückt werden, dass das Dokument beim Export verändert ("gefiltert") wird, um in dem fremden Dateiformat abgespeichert werden zu können. Grundsätzlich ist bei jedem Export mit einem gewissen Verlust zu rechnen (z.B. bestimmte Formatierungen oder Effekte) und sei es nur deshalb, weil das Ziel-Format nicht den selben Funktionsumfang bietet wie das native OpenDocument-Format. Die Export-Filter dienen daher der Interoperabilität mit solchen Programmen, die OpenDocument nicht zumindest öffnen können, bzw. mit solchen Systemen, auf denen kein Office-Programm zur Verfügung steht, oder der Weitergabe von Dokumenten, die nicht mehr verändert werden müssen oder sollen.

Es ist dabei zu unterscheiden zwischen dem Export in ein Format, das auch wieder importiert werden kann, und den Export in Formate, die in OpenOffice.org nicht mehr weiterverarbeitet werden können ("eigentlicher" Export). Während der Export in ein Fremdformat, das auch wieder gelesen werden kann, einfach dadurch erreicht werden kann, dass man unter Datei → Speichern unter… → Dateityp dieses Format auswählt, ist der Export in ein Format, das dann nicht weiter bearbeitet werden kann, nur über Datei → Exportieren… möglich. Bei diesem Export im eigentlichen Sinne wird immer eine Kopie des aktuellen Dokuments erzeugt und der Status des Dokuments auch nicht auf gespeichert gesetzt (zu erkennen in der StatusLeiste), um zu vermeiden, dass versehentlich keine Kopie in einem bearbeitbaren Format gespeichert wird.

Je nach Modul bzw. Dokumenttyp stehen folgende Export-Filter im eigentlichen Sinne zur Verfügung:

PDF

Das Portable_Document_Format ist ein plattformübergreifendes Dateiformat für druckbare Dokumente, das besonders für die Weitergabe von TextDokumenten geeignet ist, die nicht mehr bearbeitet werden müssen.

XHTML

Die Extensible_Hypertext_Markup_Language ist eine Neuformulierung von HTML in XML. Dieses offene, plattformunabhängige Format ist besonders für die Veröffentlichung von TextDokumenten im WWW geeignet.

LaTeX

LaTeX ist eine plattformübergreifende Auszeichnungssprache für den Textsatz.1

SWF

Adobe_Flash ist ein plattformübergreifendes, auf Vektorgrafiken basierendes Grafik- und Animationsformat, das vor allem im WWW relativ weit verbreitet ist. Es eignet sich besonders für die Weitergabe von Präsentationen.

SVG

Scalable_Vector_Graphics ist ein offenes, plattformunabhängiges, auf XML basierendes Format für zweidimensionale Vektorgrafiken (Modul Draw).

DocBook

DocBook ist ein offenes, plattformunabhängiges XML-Format für TextDokumente.2

MediaWiki

Textauszeichnungssprache, die für den Quelltext in MediaWikis verwendet wird.3

Als Besonderheit ist der Export nach PDF in allen Modulen über einen eigenen Menüpunkt Datei → Exportieren als PDF… erreichbar. Im Gegensatz zum PDF-Export über das Icon pdficon.png auf der StandardLeiste (Direktes Exportieren als PDF) bietet die Verwendung dieses Dialog die Möglichkeit, bestimmte Einstellungen zu Art, Umfang und Qualität des PDF-Dokuments zu machen.4 Ab Version 2.4 kann dabei auch eingestellt werden, dass das Format PDF/A-1 (ISO 19005-1:2005) verwendet wird, das für die Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente geeignet ist.

Insbesondere beim Export von TextDokumenten ist der konsequente Einsatz von FormatVorlagen (statt "harter" Formatierungen) unumgänglich, um z.B. eine PDF- oder DocBook-Datei zu erhalten, in der die Überschriften als Sprungziele ("Anker") für ein Inhaltsverzeichnis mit anklickbaren Kapitelnamen ("Hyperlinks") funktionieren.

Ein Export in andere XML-Dateiformate ist durch die Definition eigener XSLT (XSL_Transformation) unter Extras → XML-Filtereinstellungen… möglich.

1. Siehe auch


KategorieAllgemeines KategorieFachbegriff

  1. In OpenOffice.org bis Version 2.0.3 nur als Plugin. (1)

  2. In OpenOffice.org ab Version 2.0.2 unter Datei → Speichern unter…, weil ein entsprechender ImportFilter hinzugekommen ist. (2)

  3. In OpenOffice.org ab Version 2.3.0 verfügbar. (3)

  4. In OpenOffice.org bis Version 2.2.1 erscheint dieser Dialog nach der Eingabe des Dateinamens. (4)


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28