Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Die Funktion Duplizieren aus dem Menü Bearbeiten müsste richtigerweise vervielfältigen heissen, denn sie erlaubt die Produktion beliebig vieler Kopien eines markierten Objektes.

Damit sind die Optionen aber noch nicht erschöpft, denn es können nicht nur identische Kopien erzeugt werden, sondern man kann für die Kopien auch Änderungsvorgaben mitgeben, wodurch sich phantasievolle Gebilde erstellen lassen.

Ausgangsobjekt

Duplizierungseinstellungen

Ergebnis

DB43.png

DB44.png

DB45.png

DB46.png

DB47.png

DB48.png

DB49.png

In diesem Beispiel wurde der Duplizierungsvorgang zweimal gestartet. Beim zweiten Durchgang - ausgehend vom größten Objekt – wurden Größenveränderung und X-Achsen-Verschiebung als negative Werte eingegeben.

DB50.png

Ein solches Gebilde kann natürlich auch wieder gruppiert, und weiter vervielfältigt werden.

Um beispielsweise einen Schmuckrahmen zu erzeugen.

Konkrete Anwendungbeispiele u.a. auf der Seite Linienpapier.

1. Tipps

2. Siehe auch


KategorieGrafik


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28