Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) OOo2.3

Mit einem Diagramm (engl. chart) werden Datensammlungen grafisch dargestellt. Traditionell ist das eine typische Tabellenkalkulationsaufgabe, da die Daten für die Aufbereitung zu einem Diagramm in Tabellenform vorliegen müssen. In OpenOffice.org können Diagramme in allen Modulen erstellt werden, das Vorgehen unterscheidet sich dabei von Modul zu Modul etwas.

1. Diagramme in Tabellenkalkulationen

Wie eingangs erwähnt, bezieht ein Diagramm seine Inhalte aus einer Datentabelle. Normalerweise verfügt eine solche Tabelle über Spaltentitel, welche die Orientierung im Diagramm ermöglichen.

In Calc markiert man eine solche Datentabelle und gelangt über Einfügen → Diagramm… zum Assistenten für Diagramme.

dia1.png

2. Diagramme in Textdokumenten

Auch hier kann der Ausgangspunkt eine Datentabelle – also eine WriterTabelle – sein, die man markiert um über die Menüfolge Einfügen → Objekt → Diagramm… den Diagramm-Dialog aufzurufen.

Soll in dem TextDokument die Datentabelle jedoch nicht immer sichtbar sein, ist folgendes Vorgehen möglich:
Einfügen → Objekt → Diagramm… kann auch aufgerufen werden, ohne dass eine Tabelle im Dokument vorhanden ist. Dabei wird ein Default-Diagramm erstellt, dessen Daten nachträglich geändert werden können. Für die Dateneingabe muss das Diagramm in den Bearbeitungsmodus gebracht werden, was entweder per Doppelklick geschieht oder indem man aus seinem KontextMenü Bearbeiten auswählt. Der Bearbeitungsmodus ist daran zu erkennen, dass um das Diagramm ein grauer Objektrahmen gelegt wird (im Unterschied zu den grünen Begrenzungspunkten).

Das KontextMenü des Bearbeitungsmodus' bietet die Option Diagrammdatentabelle….

dia3.png

Hier können sowohl die Daten als auch die Zeilen-/Spalten-Struktur angepasst werden.

dia2.png

3. Diagramme in Zeichnungen und Präsentationen

Auch in Zeichnungen und Präsentationen können Tabellen eingefügt werden. Dabei werden jedoch Calc-Objekte erstellt, die nicht als Basis für Diagramme herangezogen werden können. Daher steht hier nur der oben beschriebene Weg über Einfügen → Diagramm… mit nachträglicher Bearbeitung der Diagrammdatentabelle zur Verfügung

Alternativ kann ein Diagramm, welches mit einem anderen Modul erstellt wurde, kopiert und als Zeichnungsobjekt in ein Draw- oder Impress-Dokument eingefügt werden. Mit der Funktion Bearbeiten → Aufbrechen kann die Verbindung der Diagrammbestandteile aufgehoben werden, sodass eine Bearbeitung der Einzelteile möglich wird.

4. Siehe auch


KategorieFachbegriff KategorieChart


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28