Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Editieren

1. Gross- und Kleinschreibung

Die Funktionen für Gross- und Kleinschreibung haben nichts mit der Rechtschreibung zu tun. Sie bereiten einen Text nicht nach logischen Gesichtspunkten auf, sondern nach einfachen Regeln: alle Buchstaben (GROSS() bzw. KLEIN()), immer der erste Buchstabe jedes Wortes (GROSS2()).

A

B

1

BERLIN SCHÖNEFELD

2

=KLEIN(B1) 

berlin schönefeld

3

=GROSS2(KLEIN(B1)) 

Berlin Schönefeld

4

=GROSS(B2) 

BERLIN SCHÖNEFELD

2. ROT13-Verschlüsselung

Eine ROT13-Veschlüsselung kann helfen, dass ein Text nicht versehentlich gelesen wird. Aber von einem eigentlichen Verschlüsselungs-Algoritmus kann nicht die Rede sein. Es werden nur die Buchstaben des Alfabetes verschoben und es gibt eine Reihe von Programmen, welche diese Verschlüsselung wieder rückgängig machen können.

In Calc wird ein mit ROT() verschlüsselter Text mit der gleichen Funktion wieder lesbar gemacht:

A

B

1

Ein US-Geheimdienst kann mit einem weltweiten elektronischen Überwachungssystem jedes Telefongespräch, jede EMail oder Telex-Kommunikation abhorchen. Was bislang nur als Gerücht kursierte, wurde von einer Kommission des europäischen Parlaments bestätigt, berichtete der Londoner Telegraph.

2

=ROT13(B1) 

Rva HF-Trurvzqvrafg xnaa zvg rvarz jrygjrvgra ryrxgebavfpura Üorejnpuhatfflfgrz wrqrf Gryrsbatrfceäpu, wrqr RZnvy bqre Gryrk-Xbzzhavxngvba noubepura. Jnf ovfynat ahe nyf Treüpug xhefvregr, jheqr iba rvare Xbzzvffvba qrf rhebcävfpura Cneynzragf orfgägvtg, orevpugrgr qre Ybaqbare Gryrtencu.

3

=ROT13(B2) 

Ein US-Geheimdienst kann mit einem weltweiten elektronischen Überwachungssystem jedes Telefongespräch, jede EMail oder Telex-Kommunikation abhorchen. Was bislang nur als Gerücht kursierte, wurde von einer Kommission des europäischen Parlaments bestätigt, berichtete der Londoner Telegraph.

3. Text von nicht druckbarem Ballast befreien

Wenn Daten importiert werden, kann es immer vorkommen, dass irgendwelcher "Zeichenmüll" in einer Tabelle landet. Mit der Funktion SÄUBERN() können diese Zeichen entfernt werden:

A

B

1

Saeubern.png

2

In diesem Text sind nicht druckbare Zeichen enthalten

=SÄUBERN(A1)

4. Überflüssige Leerzeichen

Überflüssige Leerzeichen kann man bekannterweise mit dem Aufruf Suchen/Ersetzen entfernen. Den muss man aber unter Umständen mehrmals laufen lassen, wenn die Anzahl der Leerzeichen unterschiedlich ist. Ausserdem werden auf die Art die Original-Zeichenketten verändert und man kann den Ausgangszustand nicht wieder herstellen.

Mit der Funktion GLÄTTEN() kann man das eleganter beheben:

A

B

1

In  diesem    Text    befinden sich       unnötige  Leerzeichen,   an    manchen     Stellen     mehr,      an   anderen      weniger.

Formel:

2

In diesem Text befinden sich unnötige Leerzeichen, an manchen Stellen mehr, an anderen weniger.

=GLÄTTEN(A1)

5. ASCII-Zeichensatz

Eine Zeichendarstellung vom oder in den ASCI-Code ist mit den Funktionen ZEICHEN() und CODE() möglich:

A

B

C

D

E

1

Formel in Spalte B

Formel in Spalte D

2

33

!

ZEICHEN(A2)

33

CODE(B2)

3

34

#

ZEICHEN(A3)

34

CODE(B3)

4

35

$

ZEICHEN(A4)

35

CODE(B4)

(!) Mit der Funktion ZEICHEN() kann man in einer Verketten-Formel auch einen Zeilenumbruch einfügen.

6. Hinweis

Wenn die Zeichenketten nach der Veränderung durch Calc-Funktionen unabhängig von der Formel gespeichert werden sollen, kann man die Formel-Ergebniszellen kopieren, den Einfügebildschirm über Bearbeiten → Inhalte einfügen aufrufen, dort die Option Formeln deaktivieren, Zeichenketten aber ausgewählt lassen.

KategorieCalc


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28