Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Hinweise, die die Eingabe oder das Bearbeiten von Daten in Calc erleichtern.

1. Kopieren/Ausschneiden/Einfügen

2. Zeichenformat, Zeilenschaltung

3. Zellen und Bereiche auswählen

4. Diverse Tastenkombinationen

Es gibt eine Reihe Tastenkombinationen, je nach Kontext, z.B. generelle Tasten in Tabellen, spezielle in Formeln, in Diagrammen, für Datenpiloten, etc. Vollständige Listen sind in der Online-Hilfe zu finden, unter dem Stichwort Tastatur.

5. Eingeben von Datum- und Zeitwerten

Datumseingaben:

Uhrzeiten ohne Sekundenangabe können auch ohne Doppelpunkt geschrieben werden: Für z.B. 2 Min. 35 Sek. schreibt man 2,35, anschließend rechnet man diese Zahl mit der Formel =(GANZZAHL(A1)/60+(A1-GANZZAHL(A1))/36)/24 (Zeit als [mm],ss in A1) in eine echte Zeitangabe um.

6. Eingabe von Datumswerten ab LibreOffice Vers. 3.6.6.2

Ab der Version 3.6 funktionieren die vorstehenden praktischen Datumseingaben teilweise nicht mehr. Dazu gibt es ab Version 3.6.6.2 Änderungsmöglichkeiten um dies individuell für jeden Benutzer nach Bedarf einzustellen.

Dieses "Eingabeverhalten" kann man ab jetzt unter Extras-Optionen-Spracheinstellungen-Datumserkennungsmuster nach Wunsch einstellen.

Das voreingestellte (Default-) Muster ist D.M.Y;D.M. Hierbei steht "D." für Tag. und "M." für Monat sowie "Y" für Jahr. Das ";" ist das Trennzeichen um nacheinander verschiedene Datumserkennungsmuster zu definieren. Mit diesen Kenntnissen kann man nun z.B. das Default-Muster "D.M.Y;D.M" auf "D.M.Y;D.M;D/M" oder ergänzend auf "D.M.Y;D.M;D/M;D-M;D." erweitern. Damit funktioniert dann auch die obige Eingabe von '12.4' mit dem Ergebnis '12.04.2012' im Eingabejahr 2012 wieder.

Als "Mega-Tipp" lassen sich nun auch wieder Datumseingaben über den "deutschsprachigen" numerischen Tastaturblock elegant eingeben: Die Eingabe '1/9' ergibt '01.09.2012', es sind so also nur noch 3 Zeichen statt 10 Zeichen einzugeben. Alternativ ergibt hier auch die Eingabe '1-9' den '01.09.2012'.

Wenn man die Eingabezellen (-bereiche) vorher mit der Maus in Kombination mit der STRG- oder Shift-Taste markiert, dann kann man so in verschiedene Zellen (oder Zellbereiche) hintereinander komfortabel das Datum eingeben.

7. Zu kleine Zellen bzw. Spalten

Wenn eine Zelle zu klein ist, um den Zellwert vollständig anzeigen zu können, erscheint die Anzeige ### in der Zelle (bei Zellen, die als Text formatiert sind, ein kleines rotes Dreieck). Der korrekte Zellwert ist dadurch nicht verloren, er kann nur bei dieser Spaltenbreite nicht angezeigt werden.

Um alle Werte wieder vollständig anzeigen zu lassen, klicken Sie auf die Begrenzung des Spaltenkopfes und ziehen die Spalte auf die benötigte Breite.

Vergrößern einer Spalte in Calc

Wenn Sie das KontextMenü des Spaltenkopfes aufrufen, können Sie den Punkt Optimale Spaltenbreite… wählen, um eine Breite einzustellen, die ausreichend ist, um alle Werte in dieser Spalte vollständig anzuzeigen.
Die optimale Spaltenbreite können Sie auch schnell einstellen, indem Sie die Maus über der Begrenzung des Spaltenkopfes positionieren (der Mauszeiger verwandelt sich in einen Doppelpfeil) und dann einen Doppelklick ausführen.

Einstellen der optimalen Spaltenbreite in Calc

8. Zeilen oder Spalten feststellen

Wenn Sie mit einer großen Tabelle arbeiten, haben Sie möglicherweise den Wunsch, dass die erste Zeile oder die erste Spalte als Überschrift bzw. Beschriftung stehen bleibt, während Sie den Rest der Tabelle nach unten oder nach rechts scrollen.

Zum Fixieren z.B. der ersten Zeile markieren Sie die zweite Zeile (d.h. diejenige Zeile, die von oben gesehen die erste „bewegliche“ sein soll) und wählen dann Fenster → Fixieren.

Zum Fixieren z.B. der ersten Spalte markieren Sie die zweite Spalte (d.h. diejenige Spalte, die von links gesehen die erste „bewegliche“ sein soll) und wählen dann Fenster → Fixieren.

Zum Fixieren z.B. der ersten Zeile und der ersten Spalte gleichzeitig markieren Sie die Zelle B2 (d.h. diejenige Zelle, die von links und von oben gesehen die erste „bewegliche“ sein soll) und wählen dann Fenster → Fixieren.

Tabellenblatt mit einer fixierten ersten Zeile

(!) Wenn Sie die erste Zeile oder Spalte als Überschrift bei einem Ausdruck auf jedem Blatt als Überschrift bzw. Beschriftung benötigen, können Sie dies über den DruckBereich einstellen.


KategorieCalc KategorieTipps


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28