Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

(./) OOo1.0 OOo1.1 OOo2

Einfügen von Absätzen vor/nach Bereichen, Verzeichnissen oder Tabellen

Möchte man vor oder nach Bereichen (einschließlich Verzeichnissen), die direkt am Seitenanfang oder -ende stehen, einen Absatz () einfügen, so setzt man den Cursor vor das erste bzw. hinter das letzte Zeichen des Bereichs und betätigt dann die Tasten Alt+Enter. Dies funktioniert selbst dann, wenn der Bereich selbst geschützt ist.

Bei Inhalts- und anderen Verzeichnissen ist folgendes zu beachten: Enthält das Verzeichnis einen Titel, so klappt es mit Alt+Enter am Verzeichnisanfang meist nicht. In dem Fall wechselt man kurz in den Bearbeitungsmodus, schneidet den Titel mit Strg+x aus, schließt den Bearbeitungsmodus, fügt mit Alt+Enter den Absatz ein, öffnet nochmals den Bearbeitungsmodus und setzt den Titel mit Strg+v wieder an seine Stelle.
Alternativ heben Sie zunächst den Schreibschutz für das Inhaltsverzeichnis (oder sonstiges Verzeichnis) auf, indem Sie im Navigator, Bereich Verzeichnisse, das KontextMenü des Verzeichnisses öffnen (z.B. „Inhaltsverzeichnis1“) und dort Verzeichnis → Schreibgeschützt abwählen oder aber aus dem Kontextmenü des Verzeichnisses selbst den Punkt Verzeichnis bearbeiten wählen und in dem sich dann öffnenden Dialog auf der Registerkarte Verzeichnis die Option Geschützt vor manuellen Änderungen deaktivieren. Setzen Sie nun den Cursor vor das erste Zeichen des Verzeichnisses (Titel des Verzeichnisses) und betätigen Sie 2 mal die Tastenkombination Alt+Enter: Beim ersten Mal wird ein Absatz eingefügt, der noch zum Verzeichnis gehört (graue Markierung), beim zweiten Mal vor diesem Absatz ein normaler Absatz. Löschen Sie nun den überzähligen Absatz, indem Sie den Cursor wieder vor das erste Zeichen der Verzeichnis-Überschrift setzen und Backspace betätigen (der umgekehrte Weg über Entf vom leeren Absatz aus würde die Formatierung der Überschrift aufheben). Schalten Sie abschließend den Schreibschutz für das Verzeichnis wieder auf dem selben Wege ein, wie sie ihn ausgeschaltet hatten.

Möchte man hingegen einen Absatz vor bzw. nach einer Tabelle, die am Anfang bzw. Ende einer Seite steht, einfügen, so setzt man den Cursor vor das erste Zeichen in der ersten Zelle bzw. hinter das letzte Zeichen in der letzen Zelle und betätigt dann die Tasten Alt+Enter. Dies funktioniert selbst dann, wenn die entsprechende Zelle geschützt ist. Beachten Sie jedoch bitte, dass „das letzte Zeichen in der letzten Zelle“ sich möglicherweise weiter oben als vermutet befindet, wenn eine Tabelle über mehrere Seiten umgebrochen wird.

Siehe auch


KategorieWriter KategorieTipps


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28