Archiv des LibreOffice- und OpenOffice.org-Wiki

[ÜberSicht] [TitelIndex] [WortIndex] [SeiteFinden

Mit einer Abfrage (engl.: query) wird ein Auszug aus einer Datenbank erzeugt. Dabei kann einerseits die Satzauswahl bestimmt werden und andererseits kann die Feldauswahl reduziert werden.

Je nach verfügbarer Datenquelle sind auch Verknüpfungen (engl.: join) von mehreren Datenbanken möglich.

Ebenfalls von der Art der zugrunde liegenden Datenbank abhängig ist die Verfügbarkeit von Funktionen, mit denen z.B. zusätzliche Spalten mit Berechnungen eingefügt werden können.

In einer Abfrage-Definition kann jedem Feld ein AliasName zugeordnet werden, über den man dann - statt mit dem Originalfeldnamen - auf den Feldinhalt zugreift (Ein Anwendungsbeispiel dafür ist hier beschrieben: AliasInAbfragen).

OpenOffice.org stellt sowohl einen SQL-Eingabemodus zur Verfügung, wie auch eine sog. DesignAnsicht mit grafischer Benutzeroberfläche.

In OpenOffice.org bis Version 1.1 werden Abfragen in der Datenquellenansicht definiert und bearbeitet.

AF.png

In OpenOffice.org ab Version 2.0 werden Abfragen im Modul Base definiert und bearbeitet.

Der Modulaufruf geschieht entweder im KontextMenu einer DatenQuelle oder einfach über Datei -> öffnen -> Datenbank

AF1.png


KategorieBase KategorieFachbegriff


LizenzBedingungen | AnbieterKennzeichnung | DatenschutzErklärung | Stand: 2013-04-28